Jens-Nydahl-Grundschule
Jens-Nydahl-Grundschule / Kohlfurter Str. 20 / 10999 Berlin

Psychomotorischer Lehrgang für die Kinder der JüL
Inhalt: Elisabeth Scholz-Yildiz
Seit August 2012 gibt es ein neues psychomotorisches Programm für die JüL-Klassen an unserer Schule. Der ergoKiosk bietet bei uns zwei verschiedene AG’s an, in denen die Kinder spielerisch ihre fein- und grobmotorischen Fähigkeiten weiterentwickeln.

"Kritzel-AG"

In der „Kritzel-AG“ dreht sich alles rund um das Schreiben, Malen, Schneiden und Basteln. Die Kinder töpfern, malen mit Fingerfarben tolle Gemälde oder arbeiten mit dem Stift, immer trainieren sie ihre Feinmotorik, wie beispielweise eine richtige Stifthaltung oder genaues Ausschneiden und werden somit fit für den Schulalltag.

"Tumult-AG"

In der „Tumult-AG“ wird gehüpft, geturnt und balanciert. Mit Hilfe von Bewegungsgeschichten und Bewegungsparcours verwandeln sich die Kinder zu Gummibären, besuchen verschiedene Länder oder besuchen Gespenster im Geisterschloss. Dabei verbessern sie durch die verschiedenen Bewegungserfahrungen ihr Körpergefühl, lernen sich koordinierter zu bewegen und entwickeln ihre grobmotorischen Fähigkeiten weiter.

Für Eltern gibt es die Möglichkeit einmal im Monat die Elternsprechstunde zu besuchen.
Hier werden unter anderem Fragen zur fein- und grobmotorischen Entwicklung beantwortet,
sowie Tipps und Anregungen zur Förderung der Kinder im häuslichen Alltag gegeben.